www.rofrisch.de

Druckversion der gewählten Seite auf www.rofrisch.de.

Wallis Bird, Worms 2007

This page is also available in english.

Fotos vom Wallis-Bird-Konzert am 4. August 2007 im Schlosshof Worms-Herrnsheim

Photo: © by Roland Frisch
Nach den schönen Konzerten in Mainz und Köln hatten wir das Vergnügen, Wallis Bird bei feinstem Sommerwetter Open Air im Schlosshof des Schlosses Herrnsheim bei Worms zu erleben. Diesmal war ich nicht zu feige, meine Spiegelreflexkamera mitzunehmen, und zum Glück durfte man tatsächlich mit Fototasche auf das Gelände. Daher gibt es diesmal ein paar Fotos mehr, und auch die Qualität ist etwas besser.

Photo: © by Roland Frisch
Zunächst spielte wieder der irische Musiker Fiach, den wir bereits von dem Konzert in Mainz kannten. Zu meiner Freude erkannte er mich wieder, und wie sich in der Unterhaltung herausstellte, wusste er auch von den Fotos auf meiner Website.

Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch

Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch
Unter den zahlreichen Fotografen und Videofilmern bei Fiachs Auftritt war auch Aoife zu finden. Später stand sie wieder selbst auf der Bühne und kam vor lauter Musizieren kaum mehr zum Fotografieren.

Vor der Bühne fand ein richtiges Fan-Treffen statt. Etliche der hier zu sehenden Konzertbesucher sind auch im Wallisworld-Forum angemeldet. Ich habe mich übrigens dort am Tag nach diesem Konzert angemeldet und diese Konzertfotos bereits gezeigt.

Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch

Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch
Endlich war die Umbau-Pause vorbei und der Auftritt von Wallis Bird begann. Wie man sieht, war ich auch hier nicht der einzige der fotografierte...

Photo: © by Roland Frisch
Die Zusammensetzung der Band dürfte nun bei der dritten Konzertfoto-Seite eigentlich klar sein, aber ich wiederhole mich gerne (was soll ich auch sonst dazu schreiben?):

Schlagzeug: Christian Vinne
Bass: Michael Vinne

Endlich mal genug Licht und eine bessere Kamera dabei. Nun können sich die beiden nicht mehr so erfolgreich dem Fotografiertwerden entziehen...

Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch

Die Herren rechten Bühnenrand hatten diesmal besonders viel zu tun, die von Wallis zerfetzten Seiten auszuwechseln und die Gitarren rechtzeitig zu stimmen. Vielleicht lag es am Open-Air-Sommerwetter in Kombination mit Wallis Birds wilden Spiel, dass sich diesmal so viele Seiten verabschiedeten. Vielleicht sollte sie lieber Klavierseiten aufziehen oder auf E-Bass wechseln. ;-) Aufgrund des unterhalb stehenden Scheinwerfers mit wechselnden Farben enstanden jedenfalls diese interessanten Bilder mit den wilden Schatten.

Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch

Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch

Auf der Bühne selbst war hingegen zwischendurch Kinderparty angesagt. Wallis hatte zwei süße kleine Mädels in der ersten Reihe entdeckt und diese auf die Bühne geholt. Kleines Interview und kurze Gesangseinlage. Den beiden gefiel es jedenfalls gut bei Wallis auf der Bühne, wie wir noch sehen werden.

Es folgt eine kleine Serie von Bühnenportraits:

Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch
Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch

Photo: © by Roland Frisch
Hier eines der seltenen Bilder, wo mal die gesamte Band zu sehen ist. Das ist gar nicht so einfach, wenn man in der ersten Reihe steht. Aber darüber, mal wieder in der ersten Reihe gelandet zu sein, werde ich mich bestimmt nicht beschweren. :-)

Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch
Eine Frau zwischen zwei Männern (nicht wirklich, oder?). ;-)

Photo: © by Roland Frisch
Und Aoife - die einzigartige Frau, die sowohl auf weißen Geigen als auch auf weißen Objektiven spielen kann...

Photo: © by Roland Frisch

Photo: © by Roland Frisch
Christian, der rote Teufel. So in etwa spielt er auch, wenn er richtig in Rage kommt.

Von den lauten Beats des Schlagzeugs weitgehend unbeeindruckt, lauschen die beiden Mädchen Wallis und Band.

Photo: © by Roland Frisch

Doch auch das schönste Konzert geht einmal zu Ende, trotz Winken und Klatschen und immer wieder »Zugabe« rufen. Inzwischen war es längst dunkel geworden und die Zuschauermengen gingen viel weiter, als der Kamerablitz ausleuchten konnte. Für Verbeugung und Applaus kamen die beiden jungen Damen natürlich wieder zur Band auf die Bühne. Denn bei diesem schönen Sommerkonzert gehörten sie ja mit zu den Akteuren.

Photo: © by Roland Frisch Photo: © by Roland Frisch

Wie gefällt Dir dieser Artikel?
Schreib den Lesern doch einen Kommentar ins Gästebuch.