www.rofrisch.de

Druckversion der gewählten Seite auf www.rofrisch.de.

Panoramen aus dem Straßenbahn-Museum Thielenbruch, Köln

Meine uralte Thielenbruch-Seite habe ich bereits nachträglich mit einigen dieser Panoramen dekoriert. Dennoch gibt es hier zusätzlich eine Übersicht über die 6 verschiedenen Panoramen, die ich am 13. Mai 2012 im Straßenbahnmuseum Thielenbruch aufgenommen habe. So kann man sie nicht nur als interaktive Panoramen sehen, sondern auch als Kleine Planeten.

Mit dem Fullscreen-Button groß darstellen. Oder unten auswählen.

Um die folgenden Panoramen als "Little Planets" zu sehen, reicht ein Klick auf das jeweilige quadratische Vorschaubild rechts. Um sie jedoch als drehbare (interaktive) Panoramen zu öffnen, bitte die Text-Links verwenden oder auf die linke Panorama-Vorschau klicken.

Photo: © by Roland FrischPhoto: © by Roland FrischThielenbruch 1 - 407 Erste Elektrische I
Das Panorama 407 Erste Elektrische I zeigt als Seitenansicht den Blick auf Kölns älteste elektrisch betriebene Bahn, Wagen 407 (Baujahr 1902). Aber auch die jüngeren elektrischen Bahnen sind gut zu sehen, beispielsweise der frontale Blick auf Wagen 1872, der 'Aufbauwagen' aus dem Jahr 1950.

Die 'Erste Elektrische' wurde kurz nach Aufnahme des Panoramas auch öffentlich auf dem Neumarkt ausgestellt - unter dem Motto '111 Jahre Elektro-Mobilität in Köln'. So also sahen Straßenbahnen aus, als die Zeit der Pferdebahn zu Ende ging.

Photo: © by Roland FrischPhoto: © by Roland FrischThielenbruch 2 - 407 Erste Elektrische II
Das Panorama 407 Erste Elektrische II zeigt die gleiche Perspektive, also wieder im rechten Winkel zwischen Erster Elektrischer und Aufbauwagen. Vorsichtshalber hatte ich (wegen der wechselnden Lichtverhältnisse) zwei Versionen aufgenommen, eine mit Zeitautomatik und eine manuell belichtete. Trotz gleichem Standort gibt es natürlich Unterschiede zu entdecken, da sich die Museumsbesucher ja zwischenzeitlich bewegt haben. Und auch die Planet- bzw. HDR-Bearbeitung ist deutlich unterschiedlich.

Photo: © by Roland FrischPhoto: © by Roland FrischThielenbruch 3 - 211 Pferdebahn
Das Panorama 211 Pferdebahn wurde etwas weiter Richtung Hallen-Rückseite aufgenommen, also näher zum Pferdebahnwagen aus dem Jahr 1894. Dort sieht man gerade eine Gruppe, die an der offiziellen Museumsführung teilnimmt - wobei die Kinder wenig Interesse an Details zu Technik und Geschichte zeigen.

Photo: © by Roland FrischPhoto: © by Roland FrischThielenbruch 4 - 407 Fahrgastraum
Nachdem die Museumsführungs-Gruppe die beiden ältesten Fahrzeuge verlassen hatte, durfte ich freundlicherweise das Innere der Ersten Elektrischen ablichten. Das Panorama 407 Fahrgastraum bietet einen Blick auf die schönen Holzarbeiten.

Und kugelrund dargestellt als 'Kleiner Planet' wird noch deutlicher, warum dieser Zug die Beschriftung "Rundbahn" trägt. :-)

Photo: © by Roland FrischPhoto: © by Roland FrischThielenbruch 5 - Lezuch's Café
Im hinteren Teil der Museumshalle stehen einige Tische von Lezuch's Café, die zu Kaffee und Kuchen einladen. Von hier hat man auch einen guten Blick auf die Pferdebahn - diesmal ohne Besuchergruppe.

Statt ausführlicher Stativ-Retusche habe ich bei diesem Panorama das Stativloch mit einer (virtuellen) Spiegelkugel abgedeckt, in der sich die Motive der Umgebung jeweils an der richtigen Stelle spiegeln. Natürlich steht die Kugel auf Stativbeinen; sie kann ja nicht in der Luft hängen. ;-)

Photo: © by Roland FrischPhoto: © by Roland FrischThielenbruch 6 - Dreiachser und Sputnik
Neben dem oben schon erwähnten Aufbauwagen stehen noch zwei weitere cremefarbene Museumsbahnen, die das Panorama Dreiachser und Sputnik aus der Nähe zeigt:

Wagen 1824 ist der dreiachsige Triebwagen der ehemaligen Rundbahn, Baujahr 1939. Und Waggen 3413 ist der vierachsige Nachläufer-Gelenktriebwagen 'Sputnik' von 1958.

Die Entstehung dieses Panoramas und des Planeten habe ich in einem mehrteiligen Tutorial meines Fotokurses beschrieben: HDR-Kugelpanoramen mit Hugin erstellen. Dort kann man nachlesen, wie viel Arbeit in einem einzigen dieser Panoramen steckt und wieso für ein einziges HDR-Panorama ca. 120 Einzelfotos benötigt werden.

Wie gefallen Dir dieser Artikel bzw. die Panoramen?
Auf der Blog-Seite zu diesem Artikel hast Du die Möglichkeit, einen Kommentar zu schreiben.